Dieses Blog, Digitale Welten, stellt zukünftig regelmäßig neue digitale Welten vor. Den Anfang macht A World Of My Own (AWOMO).

Hier gibt es einen ersten Eindruck. Auf der Internetseite von AWOMO werden lediglich Videos angekündigt. Dieses scheint dennoch offiziell. Es stammt vom User AWOMO und seine Nutzerseite weist auf das Projekt hin. Vielleicht ein erster Versuch virales Marketing zu betreiben? Das Video wurde Ende August 2007 reingestellt.

Ich habe mich für die BETA angemeldet, um noch mehr über diese Welt zu erfahren. Fest steht jetzt schon, dass AWOMO es seinen Bewohnern ermöglicht, ähnlich wie bei Sonys Home für die Playstation, problemlos interne und externe Spiele mit Freunden gegen- und miteinander zu spielen. Verschiedene Bereiche der Welt widmen sich unterschiedlichen Genres, wie im Video gezeigt. Die Grafiqualität strebt in Richtung Home, kann diese aber in diesem Video noch nicht erreichen. Ein Vergleich zu Second Life wäre nur fair, wenn man bei AWOMO die Welt auch selbst mitgestalten kann. Inwiefern das möglich sein wird, weiß ich momentan noch nicht. Wahrscheinlich wird die Architektur der Außenwelt nicht beeinflussbar sein.Fazit: Man sollte AWOMO im Auge behalten. Mich reizt es persönlich zwar nicht so sehr, über diese Welt oder ähnliche Welten externe Spiele starten zu können. Ich denke aber, dass Home auf der Playstation ein Erfolg wird. Das könnte ja mit ähnlichen Konzepten auch auf dem PC klappen.